Formati disponibili :
 
  75 cl 150 cl 300 cl 500cl

Download PDFDownload PDF

 

Barolo docg Unterzone “Capalot”

Rebsorte: Nebbiolo

Anbaugebiet: Der Weinberg ist mit gemischten Parzellen unterschiedlichen Alters bebaut. Er liegt auf einem mittelhohen Streifen Land der Gemeinde La Morra – die Höhe variiert zwischen 350 und 400 Metern üdM – mit östlicher Ausrichtung. Der Boden, in dem kleine aber bedeutsame Fossilien gefunden wurden, und die dessen Abstammung von Meeressedimentation beweisen – besteht aus ton- kalkhaltigem Mergel durchzogen von Sandadern. Der Dialektausdruck “Pria” entsprach früher dem Begriff “Pietra” (Stein), und steht als Zeugnis für die nach wie vor vorhandenen Sandsteinschichten, die sich durch die Witterung zersetzen und so die sandige Komponente weiter erhöhen.

Weinlese: Anfang Oktober. In Anbetracht der üppigen Wachstumsenergie, die diesen Weinberg auszeichnet, ist die per Hand vorgenommene ständige Auslichtung zur strengen Auslese der Trauben ab den letzten 10 Tagen im Juli bis zur Weinlese ein äußerst entscheidender Arbeitsschritt. Auf diese Weise kann die Unterzone Capalot ihre großartige Potentialität zum Ausdruck bringen, im Besonderen seine fruchtigen Noten, seine Würze und Frische. Der Ertrag pro Hektar variiert von Jahr zu Jahr, liegt aber immer zwischen 50 und 65 dz/ha.

Weinbereitung: Die Einmaischung in thermokonditionierten Edelstahltanks dauert etwa 20 Tage. Während dieses Zeitraums wird der Most vorsichtig und oft umgewälzt, damit sich die Phenole und Aromastoffe vollkommen herauslösen, im Besonderen die fruchtigen Komponenten.

Ausbau: In Holzfässern zu 225l für etwa 30 Monate, worauf noch weitere 10 zur Reifung in der Flasche folgen.

Farbe: Leuchtend, von intensivem Rubinrot.

Geruch: Die Nase ist komplex, es können sehr intensiv Noten von reifen Früchten und blumige Ahnungen nach Rose, Veilchen, mineralische Nuancen und der Duft nach Unterholz wahrgenommen werden.

Geschmack: Samtig. Am Gaumen sind minzige Noten, schwarze Beeren und interessante mineralische Eindrücke auszumachen. Im Abgang ein leichter Anklang von Lakritze.


San Biagio Azienda Agricola di Giovanni Roggero - Santa Maria di La Morra - Piemonte - Italy
Tel. +39 0173 50214 - Fax +39 0173 500777 e-mail:info@barolosanbiagio.com